Wozu ein Blog, wer braucht denn so was?

  1. Startseite
  2. Blog
  3. Wozu ein Blog, wer braucht denn so was?

Wozu ein Blog, wer braucht denn so was?

Naja, wenns brennt dann brennts. Und wenn ich für etwas brenne, dann drängt es sehr. Es drängt schon sehr sehr lange in mir zu senden. Ich habe mich nur nie getraut. Tja, so durfte ich noch viele Jahre warten bis ich einen „Einstieg“ fand. Ich bin absolut begeistert über die Möglichkeit nun meinen Blog zu nutzen und wollte alles dann auch natürlich perfekt machen – Pustekuchen, geht eh nicht! Also starten wir, ich habe mir Unterstützung geholt, weil diese Technik und das alles nicht ganz meinem Mind entspricht und ich diesbezüglich ziemlich talentfrei bin. Aber andere ja nicht, dafür bin ich sehr dankbar.

Themen, die ich aufgreife sind Selbst-Achtung, Selbst-Bewusstheit, Psychologie, Führungs-Kraft, Gesundheit, Spiritualität, Potenzial-Aktivierung, Hochsensibilität, Gedanken, Beobachtungen, Statements und News. Mal sehen, was mir noch einfällt.
Botschaften mit Spirit und Herz möchte ich gern in meinem Blog mit Dir teilen.

Es soll ein Kanal sein, in dem meine Botschaft Platz findet, verweilen und jederzeit besucht werden kann. Vielleicht findest Du die ein oder andere Botschaft auch wert zu teilen oder es regt Dich zu einem Gespräch mit einem Freund an. Ach ja, und Rezepte wird’s auch ab und an geben. Ich bin einfach ein Genußliebhaber und es gibt einfach „Nix bessers, wie was guats“.

Du darfst Dich überraschen, provozieren und erfreuen lassen. Du darfst Dich berühren und bewegen lassen. Dich zum Nachdenken oder Dahinschmelzen verleiten lassen. Es darf, gelacht, geträumt, geweint, geschwitzt, geredet, gefühlt und gesegnet werden – Danke, dass Du da bist!

 

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü